Brücke Forschung - Schule

Im Netzwerk GenaU haben sich Schülerlabore an Forschungseinrichtungen und Hochschulen in Berlin und Brandenburg zusammengeschlossen. Für jede Altersstufe und jedes MINT-Fach (Mathematik-Informatik-Naturwissenschaft-Technik) lassen sich hier Experimentierkurse für ganze Schulklassen finden. Sie werden ergänzt durch weiterführende Arbeitsgemeinschaften und Lehrerfortbildungen.
 
Thumbnail Image

Aktives Lernen für einen spannenden Unterricht

Lehrkräfte haben sich auf der GenaU-Fortbildung am 8.10.2018 an der Technischen Universität Berlin Ideen für Ihren naturwissenschaftlichen Unterricht geholt.

Im Rahmen des Projekts beMINT_Berufsorientierung zum Anfassen und des jährlichen Weiterbildungsangebots des Netzwerks der Schülerlabore GenaU Berlin/Brandenburg hat am 8.10.2018 eine Fortbildung für Lehrkräfte der Klassenstufen 5 – 10 stattgefunden. Die teilnehmenden Lehrerinnen und Lehrer konnten sich hier Ideen, Anregungen und das Handwerkszeug mitnehmen, um ihren naturwissenschaftlichen Unterricht abwechslungsreicher zu gestalten.

Verschiedene Schülerlabore haben spannende Workshops und Experimente angeboten: in denen der Bau von Solarfunktionsmodellen zielgruppenverständlich aufbereitet, das Einbinden des Calliope in den Physikunterricht vorgestellt, technische Sensoren von der Herstellung bis zur Anwendung selbst bearbeitet und ein Elektromotor aus fünf Teilen hergestellt wurde. Die Technologiestiftung Berlin hat des weiteren Ihre Angebote: „Coding Klassenfahrt“ und die „Hacking Box“ vorgestellt.

Die Rückmeldungen der Lehrkräfte waren durchweg positiv. Als Bonbon gab es zum Abschied vom Arbeitgeberverband NORDOSTCHEMIE e.V. für jeden Teilnehmer ein Poster des Periodensystems der Elemente.

Die Veranstaltung wurde durch die IHK Berlin und den Arbeitgeberverband NORDOSTCHEMIE e.V. unterstützt.

Kontakt | Intern | Datenschutz | Impressum |top|
© 2006 - 2018 GenaU - Schülerlabore in Berlin und Brandenburg.