Wettermuseum

Museum für Meteorologie und Aerologie

Das vom Verein Wettermuseum e. V. ehrenamtlich geführte Museum für Meteorologie und Aerologie befindet sich in Lindenberg, einem Ortsteil der Gemeinde Tauche im Landkreis Oder-Spree. Im Museum integriert ist ein Schülerlabor, das verschiedene Themen des naturwissenschaftlich-technischen Bereichs durch eigenständiges Experimentieren erfahrbar macht. Der Besuch des Geländes des Deutschen Wetterdienstes mit dem Aufstieg eines Wetterballons macht Forschung erlebbar und den Besuch zu etwas Besonderem.

Kontakt:

Wettermuseum e. V.
Herzberger Straße 21
15848 Tauche, OT Lindenberg

Ansprechpartner(in):
Fachrichtung(en):

Chemie, Physik, Geographie, Geowissenschaften, NaWi, Sachunterricht

Angebote:

Kurse für Schulklassen, Fortbildungen für Lehrer/innen

Klassenstufe:

ggf. Vorschule, 1. – 13. Klasse

Gruppenstärke:

10 bis 30 (je nach Angebot)

Kosten:

8 bis 15 €uro (je nach Angebot, inbegriffen ist dann auch der Eintritt für die
Ausstellung und die Teilnahme an den verknüpften Angeboten des Deutschen Wetterdienstes)

|top|
Details zu den einzelnen Angeboten finden Sie unter Website https://www.wettermuseum.de/
Kontakt | Intern | Datenschutz | Impressum |top|
© 2006 - 2018 GenaU - Schülerlabore in Berlin und Brandenburg.