Unex

Schülerlabor am Zentralcampus Cottbus

Physik und Chemie praktisch erleben – mit spannenden Experimenten in modernen Laborräumen. Hier kann der Schulstoff vertieft und erweitert werden, und außerdem werden Einblicke in das Leben an einer Universität ermöglicht. Nach Absprache sind auch Experimentalvorträge direkt in der Schule möglich.

Experimentieren im Unex in Cottbus (Foto: Rasche)

Kontakt

Leitung: Dr. Olaf Gutschker
Tel: 0355 12162500
unex@b-tu.de

Brandenburgische Technische Universität
Cottbus-Senftenberg
Schülerlabor »Unex«
Erich-Weinert-Str. 8
03046 Cottbus

www.b-tu.de/unex


Auf einen Blick

Fachrichtung(en):

  • Chemie
  • Physik

Angebote:

  • Kurse für Schulklassen
  • Ferienangebote

Weitere Infos:

Klassenstufe: 7. – 13. Klasse
max. Gruppenstärke: eine ganze Klasse, nach Absprache auch mehr
Kosten: keine

Jahrgangsstufen 7 – 13 [Ch, Ph]

Physik
Experimente mit Brennstoffzellen
Regenerative Energiequellen
Licht und Farbe
Wellenoptik
Wellen, Schall und Akustik
Experimente mit Thermogeneratoren
Magnetismus und Induktion
Elektrostatik
Abiturexperimente: Millikan-Versuch, Fadenstrahlröhre, Franck-Hertz-Versuch, Planck-Konstante, Interferometer, Nebelkammer
Chemie
Analyse von Salzen
Quantitative Titrationen
Nachweise von Nährstoffen
Recycling von Kunststoffen
Herstellung von Wunderkerzen
Chemische Wasseranalysen
Herstellung von Duftstoffen
Moderne Analysemethoden
(Gelelektrophorese, Gaschromatographie, Spektroskopie)
Abiturexperimente: Nachweisreaktionen, Elektrochemie, Trennmethoden

Weitere Infos und Buchungsanfragen unter: www.b-tu.de/unex



Spectrum sucht wissenschaftlichen Volontär

Das Science Center Spectrum sucht möglichst zeitnah eine/n wiss. Volontär/in (m/w/d), befristet für 2 Jahre, in Vollzeit. https://jobs.technikmuseum.berlin/Wissenschaftlicher-Volontaerin-Science-Center-Spectrum-mwd-de-j112.html

Ausgezeichnet! GenaU stellt sich vor

Das Schülerlabor-Netzwerk GenaU erhielt im September letzen Jahres zusammen mit vier weiteren Initiativen den Preis der Körber-Stiftung “MINT-Regionen wirken” für gelunge Kooperationen. Am 25.01.2024 wird die Koordinatorin in einem Webinar der Stiftung das Netzwerk GenaU…

Nach oben scrollen