Energiezentrum Pankow

Das Energiezentrum Pankow stellt drei Schülerlabore zu den Themen Solarenergie, Energieumwandlung und computergestützte Datenerfassung für Schulklassen und zur Lehrerausbildung zur Verfügung. Die Räume befinden sich im Robert-Havemann-Gymnasium. In der angegliederten Werkstatt können verschiedene Modelle, von Solarmobilen, Windrädern bis Fernrohren für den naturwissenschaftlichen Unterricht unter Aufsicht angefertigt werden.

Angebote:

Stationsarbeit ab Klasse 5 zu erneuerbarer Energie, Bau von Solarmodellen sowie Programmierkurse am Raspberry und Calliope

Fachrichtung(en):

  • Informatik
  • Physik

Weitere Infos:

Klassenstufe: 5. – 13. Klasse
max. Gruppenstärke: 28 Schüler*innen
Kosten: Materialkosten beim Modellbau

Buchungsanfragen unter: http://www.ez-pankow.de/

Partner im Netzwerk GenaU

Kontakt

Robert-Havemann-Gymnasium
Energiezentrum Pankow
Achillesstraße 79
13215 Berlin

Ansprechpartner:
Herr Christian Strube
Herr Alexander Stendal
info@ez-pankow.de


Lange Nacht der Wissenschaften

Viele Mitglieder und Partner im Netzwerk GenaU sind auch in diesem Jahr wieder dabei. Eine Vielzahl wissenschaftlicher und forschungsnaher Einrichtungen laden am 22.06. dazu ein, einen Blick hinter ihre Kulissen zu werfen. Die Lange Nacht…

Sommeruni 2024

Die Freie Universität Berlin bietet auch in diesem Jahr wieder eine MINT-Sommeruniversität für Schüler*innen ab Klasse 10 an (9. Klasse beendet). Diese findet in den letzten zwei Wochen der Sommerferien statt (19.8.-30.8.). Schüler*innen können Experimentierkurse…

Extavium wird NANO

Warum hat sich das Extavium in NANO umbenannt? Das Extavium wurde im Mai 2020 von der Die Kinderwelt gGmbH in einer schwierigen Zeit übernommen. Mit der Übernahme hat eine Phase der Konsolidierung begonnen. Die Ausstellung…

Nach oben scrollen